beziehungsweise - Mediation, Moderation, Konflikt-Coaching beziehungsweise - Mediation, Moderation, Konflikt-Coaching  
MEDIATION - MODERATION - COACHING > Hilfe bei scheinbar unlösbaren Problemen < MEDIATION - MODERATION - COACHING
 

ANWENDUNGSFELDER DER MEDIATION

Wirtschaft:

Insbesondere innovative Unternehmen setzen zunehmend auf professionelle Hilfe von außen, um interne Spannungsfelder abzubauen

Beziehungen innerhalb von Organisationen

  • Differenzen zwischen Abteilungen, Teams oder Mitarbeitern
  • Arbeitsvereinbarungen: Elternteilzeit, Gleichbehandlung, ...
  • Umstrukturierungen, Restrukturierungen
  • Bevorstehende Fusion – unterschiedliche Unternehmenskulturen
  • Mobbing
  • Machtkämpfe unter Führungskräften
  • Auflösung von Gesellschaften
  • Divergenzen in Familienunternehmen

Beziehungen zwischen Organisationen

  • Unstimmigkeiten mit Kunden, Lieferanten und Konsumenten
  • Fragen der Haftung und Gewährleistung
  • Auffassungsunterschiede zwischen Unternehmen und Nachbarn
  • Konflikte mit Mitbewerbern oder der Öffentlichkeit
  • Streitigkeiten mit oder unter Franchisepartnern
  • Auseinandersetzungen zwischen Tochter- und Muttergesellschaften

MEDIATION als Konfliktlösungsinstrumentarium eignet sich vor allem für gestörte Beziehungen, bei denen die Erhaltung einer Gesprächsbasis notwendig ist.

Beziehungen in Familien:


Nachbarschaftsbeziehungen

  • „Tür an Tür, Zaun an Zaun”
  • Wohnungseigentümergemeinschaft

Schule:

  • SchülerInnen - LehrerInnen
  • Wir beseitigen Ihre Sorgen in der Schule
  • Eltern - LehrerInnen
  • LehrerInnen - Übergeordnete Instanzen
  • Teammitglieder
  • LehrerIn - LehrerIn